Konferenz- und Fachbeiträge zu „Potenziale frugaler Innovationen“

In den vergangenen Wochen stellte das Forscherteam des Fraunhofer IMW und der Technischen Universität Hamburg bereits Großteile der Ergebnisse bei Konferenzen und Tagungen vor. Dr. Tiwari präsentierte das Paper “Assessing innovation capabilities in India’s auto component industry”, von Rajnish Tiwari und Katharina Kalogerakis, auf der R&D Management Konferenz in Löwen (3.-5. Juli) und das Paper „Enablers of Frugality: An Examination of Emerging Innovation Patterns in India’s Auto-Components Industry”, von Rajnish Tiwari und Katharina Kalogerakis, auf dem Workshop on “Innovation in Emerging Economies” an der TU Berlin (13. Juli). Dr. Fischer hielt Vorträge bei der Bertelsmannstiftung in Berlin, bei dem Verband deutscher Ingenieure in Frankfurt und an der HHL Leipzig Graduate School of Management.

Einladung zur Abschlusskonferenz „Potenziale frugaler Innovation“

Das Forscherteam des Fraunhofer IMW und der Technischen Universität Hamburg lädt am 27. September 2017 herzlich zur Abschlusskonferenz nach Hamburg ein, um die Ergebnisse aus dem Projekt „Potenziale frugaler Innovation“ zu präsentieren und mit Experten und Interessierten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu diskutieren.